Leckeres in gruseliger Form – das gehört zu Halloween 😉
Hier ein einfaches Rezept für Sarg-Brownies: Sarg-Brownies

Zutaten:

  • 1 Packung Brownies-Backmischung und die dort genannten Zutaten (Eier, Öl)
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • und außerdem: eine Sarg-Ausstechform (wenn vorhenden), sonst ein scharfes Messer

 

Den Brownie-Teig nach Anleitung zubereiten, nach dem Backen in der Form auskühlen lassen.

Sarg-Brownies 2

Dann mit dem Sarg-Ausstecehr Sarg-Stücke ausstechen oder den Teig mit einem Messer in sargähnliche Stücke schneiden.

Sarg-Brownies 3

 

Den Rest-Teig beiseite legen; man kann daraus z. B. „Grabhügel“ für Marshmellow-Grabsteine machen. Die Sarg-Brownies auf einen Teller oder eine Platte legen.

Den Puderzucker mit wenigen Tropfen Zitronensaft verrühren, bis er zum zähflüssigen Zuckerguss geworden ist. Wenn der Zuckerguss zu flüssig ist, einfach noch etwas Puderzucker zugeben.

W_IMG_3406

 

Mit einem Holzstäbchen oder Zahnstocher Muster auf die Brownies zeichnen: Zunächst die Umrisse, dann – je nach Geschick – einen Totenkopf, Knochen, Schrift „R.I,P.“ oder oder…

Sarg-Brownies fertig

 

 

Guten Appetit!