Halloween-Plätzchen

Warum immer nur Weihnachten Plätzchen backen? Auch zu Halloween schmecken sie! Hier ein „klassisches“ Rezept: Mürbeteigplätzchen.

Halloween-Plätzchen

Zutaten und Material:

Für den Teig: 250 g Mehl, 125 g Butter, 100 g MZucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 gestr. Teelöffel Backpulver, 1 Ei

Zum bestreichen und verzieren: 1 Eigelb, etwas Kondensmilch, ein Backpinsel; oder: Puderzucker, orange Lebensmittelfarbe, etwas warmes Wasser

Zum Ausstechen: Halloween-Ausstecher, z.B. den Kürbis hier Backform (habe ich im Januar gekauft), Hexen, Gespenster

Zum Backen: Backblech, mit Backpapier belegt

Zubereitung:

Das Mehl in ein große Schüssel geben, das Ei in die Mitte des Mehls plumpsen lassen, die Butter (sollte kalt sein) in kleinen Stücken auf das Mehl setzen, Zucker und Vanillezucher sowie das Backpulver darüberstreuen.

Mit sauberen, möglichst kalten Händen alles verkneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. (Wenn die Butter und die Hände zu warm sind, knetet man zu lange und der Teig wird klebrig –> lässt sich nicht mehr gut ausrollen).

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln oder in einen Gefrierbeutel legen und mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal kneten und ausrollen; er sollte nach dem Ausrollen 3-5 mm dick sein.

Nun mit den Ausstechformen die Plätzchen ausstechen. Mit einem Messer von der Arbeitsfläche abheben und auf das Backblech mit dem Backpapier legen. Die Hälfte der Plätzchen vor dem Backen mit der Eigelb-Kondensmilchmischung bestreichen (wenn Sie die andere Hälfte später mit Puderzuckerguss bestreichen wollen).

Bei 180 Grad in der Mitte des Backofens ca. 10 Minuten backen. Da die Plätzchen schnell zu dunkel werden, sollten Sie regelmäßig kontrollieren, ob die Plätzchen die richtige Farbe haben (goldgelb, nicht zu hell).

Die Plätzchen herausnahemen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Halloween-Plätzchen mit Eigelb-Glasur

Die Plätzchen ohne Eigelb-Glasur können Sie nun mit dem Zuckerguss verzieren; dazu den Puderzucker mit etwas Lebensmittelfarbe und wenig warmem Wasser verrühren. Wenn die Masse zu flüssig ist, geben Sie noch etwas Puderzucker dazu. Die Plätzchen mit dem Guss bestreichen. Trocknen lassen.


Guten Appetit!

1 comment on Halloween-Plätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.