Neue Kastanienmännchen

Neue Kastanienmännchen

Kastanienzeit ist auch Bastelzeit; da lassen sich wieder gruselig-schöne Kastanienmännchen für Halloween gestalten! Hier die Anleitung für die neuen Männchen:

Sammeln Sie nicht nur die Kastanien, sondern auch die (halben) Hüllen, die mit möglichst vielen „Stacheln“ eignen sich am besten. Oft liegen Kastanien und ihre Hüllen dicht nebeneinander; nehmen Sie beide mit.

Lassen Sie Kastanien und Hüllen ein paar Tage trocknen; die Stachel sind dann ziemlich hart.

Zum Basteln benötigen Sie außer den kastanien Zahnstocher, Kleber, Aufklebe-Augen, orange und schwarze Farbe (Acryl oder Plaka), Pinsel, evt. Halloween-Aufkleber.

Kastanien_2-1

 

Füllen Sie etwas Farbe in Kronkorken oder andere stabile Flaschenverschlüsse; so kann jedes Kind eigene Farbtöpfchen benutzen, ohne dass sie zu viel Farbe enthalten.

Kastanien_2-2

 

Einige Kastanien werden in orange, einige Hüllen in schwarz angemalt oder gestreift – oder erst schwarz, dann die Stacheln orange usw.

 

Manche Kastanienhüllen erinnern mit ihrer Kastanie darin an ein Auge; entsprechend können beide Teile angemalt und verziert werden. Zum Verzieren eignen sich die Zahnstocher: Damit können auch kleine Hände feine Striche zeichnen.

Kastanien_2-6   Kastanien_2-8  Kastanien_2-9

 

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Noch zwei Beispiele:

Hier habe ich die Kastanie hochkant als Schädel verziert…

Kastanien_2-3

… und hier war noch so viel Hülle am „Hut“, dass sich daraus ein besonderes Kastanienmännchen basteln ließ (als Ständer habe ich eine große zurecht gebogene Büroklammer verwendet):

 

Kastanien_2-10

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.